Die Spannung lässt nicht nach.

Wir haben uns dazu entschlossen alle Buttons zu vereinheitlichen, wodurch wir erreicht haben, dass es nun ein durchgängiges Muster gibt. Damit soll verhindert werden, dass unser User aus der Konzentration gerissen oder irritiert wird. Im Prinzip ist dies nur kosmetisch, kann aber einen großen Unterschied ausmachen…
Überdies haben wir kleine Adaptionen bezüglich des Designs allgemein (z. B.: Löschen des Borderradius) und im speziellen beim Design seitens der Organisierenden vorgenommen.

Die Begutachter Fragen, die in der Vergangenheit auf zwei unterschiedliche Arten definiert werden konnten und unter Umständen nicht genügend Auswahl boten, wurden um die Beurteilungsskala 1 – 10 erweitert.
Der Einreicher darf nun auch die Beschreibung der Kategorien endlich lesen. (Eine Logik die für uns erst nach einigen Monaten einleuchtend war…)

Da wir auf den Geschmack der Statusleisten gekommen sind, haben wir diese in der Benutzerverwaltung nocheinmal nach justiert sowie Druckansichten für den Einreicher erstellt.

Dazu kommt, dass wir wieder einmal etwas am Styling gefeilt haben. In diesem speziellen Fall bei den Views im Bereich der Einreichenden und der Begutachtenden. Gleich im Anschluss haben wir beim PDF Print im View ein Update des Wording und bei der Druckansicht seitens der Begutachtenden ein Feintuning vorgenommen.
Außerdem rundeten wir die ganze Geschichte ab, indem wir noch zusätzliche Breadcrumbs und eine tinyMCE System Variable für die URL eingebaut haben. Man muss es sich ja nicht unnötig schwer machen….

Und täglich grüßt das Murmeltier! Darauf haben bestimmt schon alle gewartet. Es stellt sich nur die Frage WANN krabbeln sie wieder hervor, wann schleichen sie sich wieder hinterrücks ein? Diese ekligen Störenfriede…

Auch im November mussten wir wieder ihre Spur lesen und ihnen auf die Schliche kommen.
Fündig geworden sind wir in der Menüleiste. Ein kleiner Logikfehler der uns durch die Lappen gegangen ist. Das war aber leider nicht der einzige. Der zweite versteckte sich in der globalen Konfiguration. Hier speicherten wir zwar die richtige Mailadresse für die allgemeine Kontaktanfrage, gaben aber an einer anderen Stelle die falsche aus… Glücklicherweise haben wir den …Käfer gefunden bevor er schaden anrichten konnte.

Das waren zwar nur kleine Brocken, sie haben aber unser System enorm bereichert.

Soweit so gut! Freuen uns schon auf die nächste Runde…

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending
Creative Code Work GmbH
Hafenstraße 47-51, A-4020 Linz | Austria
www.creativecodework.com
office@creativeocodework.com
+43 660 103 13 12
Creative Code Work GmbH UID-Nr: ATU72309245
Firmenbuchnummer: FN471192f
Geschäftsführerin: R. Rottensteiner
Mitglied der Wirtschaftskammer OÖ
Gerichtsstand: Linz
Impressum
©2019
Creative Code Work GmbH

Log in with your credentials

Forgot your details?